News

Upstalsboom Seehotel auf Erfolgskurs

Yvonne Klein, ehemalige Studentin der Fakultät für Tourismus und heute erfolgreiche Hotelmanagerin des Upstalsboom Seehotels auf der Nordseeinsel Borkum, mit Prof. Gruner, Prof. von Freyberg und Bodo Jansen
Yvonne Klein, ehemalige Studentin der Fakultät für Tourismus und heute erfolgreiche Hotelmanagerin des Upstalsboom Seehotels auf der Nordseeinsel Borkum, mit Prof. Gruner, Prof. von Freyberg und Bodo Jansen

[28|10|2013]

Absolventin der Fakultät führt Ferienhotel zum besten Jahr seit Bestehen!


Im Herbst 2012 hat die 28-Jährige Yvonne Klein noch als Studentin der Fakultät für Tourismus bei der Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG ihre Bachelorarbeit geschrieben, dann heuerte sie beim friesischen Unternehmen als Hotelmanagerin an. „Das war eine unglaubliche Chance und gleichzeitig eine große Herausforderung“, erklärt die gelernte Hotelfachfrau und frischgebackene Absolventin.

In ihrer Bachelorarbeit beschäftigte sie sich mit dem Upstalsboom-Unternehmensleitbild, das von dem unkonventionellen Führungsansatz „Corporate Happiness“ geprägt wird und die Mitarbeiterzufriedenheit in den Mittelpunkt des Handelns stellt.

Der Geschäftsführer von Upstalsboom, Bodo Janssen, bot Frau Klein im Anschluss die Leitung des Seehotels auf der Nordseeinsel Borkum an. Das Upstalsboom Seehotel hatte sich in den vergangenen Jahren zu einer Herausforderung entwickelt. Das mit 39 Zimmern vergleichsweise kleine Drei-Sterne-Haus war als ganzjährig geöffneter Regiebetrieb langfristig nicht wirtschaftlich führbar und ein grundlegender Umbau kurzfristig nicht realisierbar gewesen.

Nach einer vorübergehenden Schließung ist in diesem Jahr ein erfolgreicher Neustart als von April bis November geöffnetes Garni Hotel gelungen. Das Seehotel hat mit einer Auslastung von 80 Prozent und Weiterempfehlungsraten deutlich über 90 Prozent eines der besten Ergebnisse in der mehr als 30-jährigen Geschichte auf Borkum eingefahren.

Frau Klein hat an diesem Erfolg mit der nötigen Teamunterstützung und Rückendeckung eines erfahrenen Mentors aus einem größeren Upstalsboom Betrieb aufgrund ihres Mutes zu Entscheidungen, eines charmant-respektvollen Auftretens und der nötigen Fachkenntnis sowie enormen Fleißes den größten Anteil beigesteuert.