News

Studieren in Virtual Reality

Studieren in Virtual Reality (Quelle: Marion Rauscher)
Studieren in Virtual Reality (Quelle: Marion Rauscher)

[23|06|2021]

Am 9. und 11. Juni haben die Studierenden des Kompetenzfeldes Extended Reality and Programming in Tourism das VR Labor an der Fakultät zusammen mit Prof. Rauscher testen können.

 

Nach einer theoretischen Besprechung ging es los und jeder Teilnehmer durfte sich eine VR Brille aufsetzen und verschiedenste Anwendungen ausprobieren. Als Highlight verabredeten sich die Teilnehmer in einem virtuellen Büroraum mit einer beeindruckenden Skyline im Hintergrund. Die anonymisierten Avatare hatten die Möglichkeit, sich frei zu bewegen, miteinander zu sprechen oder Whiteboards, Notizen und Moderationskarten zu nutzen.

 

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase hielten alle Studierenden unterschiedliche Präsentation über Anwendungsmöglichkeiten von Extended Reality Applikationen im touristischen Kontext. Spannend war dabei zu beobachten, wie die Avatare in dem doch sehr ungewohnten Raum miteinander interagierten: dies reichte vom gemeinsamen neugierigen Erkunden des Raums bis hin zum gegenseitigen Anbieten eines Sektglases und eines Stuhls zum kurzen Ausruhen.

 

Die Studierenden empfanden das Erlebnis als sehr abwechslungsreich, unterhaltsam und als „mal etwas anderes zum herkömmlichen Online-Uni Alltag“.